mit Pkw zu uns, Wanderwege, Radwege

Navi-Daten: 87527 Sonthofen, Winkel 8a

Mit Pkw ab Winkel über Mautstraße*

im Bergsommer zu uns – dein Weg zu Kaiserschmarrn, zu Kässpatzen oder für die Anreise zu deinem Hüttenaufenthalt. *Maut-Automat steht im Ort Winkel nach dem Dorfbrunnen auf der rechten Seite. Von dort dem Alpweg 5,6 km bis Parkplatz “Schranke Staatswald West” folgen, parken. Als Tagesbesucher am Automat dein Ticket für 3,- lösen. Übernachtungsgäste: Ticket auf der Hütte lösen – es warten Sonderpreise auf dich.

 

Bei Schnee mit Pkw ins Winterparadies mit kostenlosem parken

deine Anfahrt ändert sich nun z.B. von A7 Ausfahrt Oy-Mittelberg nach Wertach oder von Rettenberg über St2007 nach Adelharz, dort zum “Wanderparkplatz Großer Wald” einfahren und parken. Dies ist einer der letzten kostenlosen Parkplätze des Allgäus (Eigentümer BaySF). Am Treffpunkt (Januar bis April) erhältst du Schneeschuhe, wir bieten dir Gepäcktransport mit Schneeexpress, zwischen 14 – 16 Uhr. Ab hier gehst du mit Schneeschuhen oder Ski zur Hüttn. Parken ist ganzjährig für 1-7 Tage kostenlos. Wohnmobile 1 ÜN geduldet.

 

 

Gehzeiten von den bekannten Parkplätzen

  •   10 min    Parkplatz „Staatswald West“ – 87527 Winkel, Mautstraße
  •   60 min    Wanderparkplatz “Alpenblick” – 87545 Burgberg
  • 120 min    Wanderparkplatz “Starzlachklamm” – 87527 Winkel
  •   50 min    Erlebnisparkplatz “Steinbruch mit Bähnle” – 87545 Burgberg, Auffahrt bis Erzgruben
  •   30 min    Parkplatz „Staatswald Ost“ Mautscheine beim Brunnenmacher, Wertach
  •   50 min    Wanderparkplatz „Großer Wald“ – Kranzegg-Adelharz-Wertach

 

Wandern, Schneeschuhtouren und Ski

Geodaten Dreiangelhütte

 

1. durch die Starzlachklamm – erlebnisreich schön Wandern

Parken im Tal, mit “SonthofenAPP” kannst du dein Ticket im Tal lösen und verlängern. Fragen? Unter der Rufnummer 08321-615 291 erreichst du die Tourist-Info Sonthofen.

2. Höflerunde! Ein Sommer und ein Wintertipp

Ausgangspunkt wie zum Grüntenaufstieg. Geht man den Rückweg über die Höfe [Höfle] lohnt ein langer schöner Ausblick ins Oberallgäu.  Entspannt an den Erzgruben vorbei zu uns, anschließend kurzer Aufstieg über Waldweg zu den Höfen. Talwärts bergab zum Ausgangspunkt zurückwandern.

3. liab – aussichtsreich: Hüttenrunde Burgerschläg – Sattelhütte – Rossberg-Alpe

Parken am Großen Wald Parkplatz. Die aussichtsreiche Tour führt dich auf Alphütten und weiter. Oben auf der Rossberg-Alpe lohnt Sonne und die schönste Aussicht. Abstieg zu uns.

4. leichter Talweg – Wanderung über Berghofer Waldalpe

Parken am Bergparkplatz Berghofer Wald auf 1100 müM -mit Maut 3,-. Diese Tour führt dich in unser weitläufiges Tal. Besonders lohnt der Blick am Nachmittag auf den südlichen Grünten mit Oberer Schwand, Untere Schwand und Rossberg Alpe.

5. Hüttentour zu allen Jahreszeiten

im Winter ein Schneevergnügen – viel Natur. Parken beim  Adelharz- oder Breitensteinlift II   mit Lift aufsteigen … anschließend südlich am Häuschen der Bergstation zur   Vordere Kölle Alpe   abfahren, weiter zur Sattelhütte, dann zu dem links unten stehenden Jägerhochsitz abfahren… 100 m zum gegenüber liegenden Königssträßchen queren und der Skidoospur nach rechts wandern. 800 m weiter geht’s flott abwärts bis zur Hüttentüre der Dreiangelhütte.

6. Talrunde Winkel-Dreiangelhütte-Winkel zu allen Jahreszeiten

Die große Tour mit Sonne, Sonne, Sonne. Im Sommer mit Einkehr, im Winter mit Brotzeit. Highlight’s am Weg: Ruine Burgberg, Kapelle, Erzgruben, Höfeleweg mit toller Aussicht. Rückweg über Berghofer Waldalpe zum Ausgangspunkt. Tipp: im Herbst die vielen Farben unseres Bergwalds genießen.

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns

  • Linie Oberstdorf-Fischen-Schöllang-Altstädten-Sonthofen-Burgberg-Rettenberg/Vorderburg-Wertach-Jungholz-Unterjoch/Obergschwend-Oberjoch

Bushaltestelle Burgberg beim Gasthof Löwen

  • Sonthofen-Wertach

Bushaltestelle Adelharz an der B2007, 100 m zum Parkplatz Großer Wald